Byebye Hitze Heisser Sommertraum ist vorerst mal vorbei

Das heisse Wetter der letzten Tage hat uns in den Hochsommer versetzt. Am Samstag erreichte die Temperatur in Sitten mit fast 32 Grad den Jahreshöchstwert nördlich der Alpen.

Jetzt heisst es aber wieder: Regenschirm einpacken. Ein schwaches Tiefdruckgebiet zieht gerade von Spanien nach Südfrankreich. Dieses Tief lenkt in den nächsten Tagen etwas kühlere, aber recht feuchte Luft zur Schweiz.

Bereits gestern Abend hat es in vielen Kantonen kräftige Gewitter gegeben. Ähnlich geht es heute weiter: Am Nachmittag und Abend werden erneut Schauer und Gewitter erwartet.

Trotz Wolkenfeldern wird die Sonne die Temperaturen auf 28 Grad erwärmen. Kälter wird es wohl am Pfingstwochenende, wenn uns womöglich eine Kaltfront überquert.

Wie wird das Wetter?

SRF Meteo hält die aktuellsten Wetterinformationen bereit.

SRF Meteo hält die aktuellsten Wetterinformationen bereit.