Zum Inhalt springen

In 30er-Zone Ente fliegt in Radarfalle

  • Die Berner Gemeinde Köniz zeigt Humor: Sie postet ein Bild einer zu schnell fliegenden Ente auf ihrer Facebookseite mit der Frage, wohin die Busse nun gesendet werden soll.
  • Der Erpel war mit 52 km/h im Tiefflug in der 30er-Zone unterwegs.

Facebook-User Straumi Marc sieht neben der Geschwindigkeitsüberschreitung noch weitere Straftaten:

  1. Fahren ohne Führerschein
  2. Überhöhte Geschwindigkeit
  3. Benutzung eines nicht strassentauglichen Gefährts
  4. Keine Vignette

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

14 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.