In die Theke, fertig, los!

Warum in die Ferne schweifen, denn das Gute liegt so nah – dachte sich eine Katze, zum Entsetzen eines Ladenbesitzers.

Video «Schock: Katze plündert Fleischtheke» abspielen

Katze plündert Fleischtheke

0:50 min, vom 12.12.2014

Den Elefanten im Porzellan-Laden kennt man, ebenso wie das Sprichwort: Den Bock zum Gärtner zu machen. Was jetzt in den fernsten Weiten Russlands passiert ist, dafür gibt es allerdings noch kein geflügeltes Wort.

Ein Kater war nach Ladenschluss in Wladiwostok in ein Geschäft eingedrungen. Das allein wäre sicher nicht so schlimm gewesen, wenn es sich denn nicht um einen Laden für Fleisch- und Fischdelikatessen gehandelt hätte.

Zum Leidwesen des Besitzers machte es sich der Vierbeiner ausgerechnet in der Ladentheke bequem. Hier habe er sich dann über Haiflossen, Scholle und Tintenfische hergemacht, berichten russische Medien.

Der hungrige Streuner war vermutlich durch ein offenes Fenster in den Laden im Flughafen-Terminal von Wladiwostok eingedrungen. Laut dem Besitzer des Ladens richtete er dabei einen Schaden von rund 63'000 Rubel (knapp 1000 Franken) an. Nun will der Mann vom Flughafenbetreiber Wiedergutmachung einfordern.