Zum Inhalt springen

Kilauea auf Hawaii aktiv Lava aus unterirdischen Rissen bedroht Anwohner

Legende: Video Lava auf den Strassen Hawaiis abspielen. Laufzeit 0:46 Minuten.
Vom 04.05.2018.
  • Der Vulkan Kilauea ist seit Tagen verstärkt aktiv.
  • Die Zivilschutzbehörde forderte am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) rund 10'000 Bewohner auf, sich in Sicherheit zu bringen.
  • Rauch, Asche und Lava drangen aus einem Riss in einer Strasse in Puna auf Big Island.

Brechen die für Hawaii typischen Schildvulkane aus, kann Lava nicht nur aus dem Krater fliessen, sondern auch durch unterirdische Risse an anderen Stellen an die Oberfläche treten.

Zusätzlich bebt die Erde

Am Donnerstagmorgen erschütterten ein Beben der Stärke 5 und Dutzende Nachbeben die Insel, wie «Hawaii News Now» meldete.

Auf der Inselgruppe Hawaii gibt es gleich mehrere Vulkane. Der Kilauea auf Big Island, der «grossen Insel» Hawaiis, ist einer der aktivsten Vulkane der Welt.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Patrik Müller (P.Müller)
    Der Mauna KeaVulkan auf Hawaii ist vom Meeresgrund gemessen der Höchste Berg der Erde: 10'200 Meter! Er entstand über einem Hot Spot wo sich die Erdkruste von SO nach NW bewegt. Daher die immer kleineren Inseln der Hawaii Kette die langsam wegerodieren. Und bereits untermeerisch ein neuer Vulkan im SO der "bald" aus dem Meer auftauchen wird und dann ebenfalls gegen 4000 MüM ereichen wird, während das heutige "Big Island" nach NW wegdriften und aberodieren wird. Spannende Gegend!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von marc rist (mcrist)
    Es geht hier um einen Vulkan, der seit 35 Jahren ununterbrochen aktiv ist. Zuweilen etwas heftiger, meist aber recht gutmütig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen