Zum Inhalt springen
Inhalt

Langes Warten am Gotthard Stossstange an Stossstange – Kilometerlang

  • Der Feiertagsstau vor Auffahrt hat früh begonnen: Zurzeit ist vor dem Gotthard-Nordportal auf der A2 zwischen Amsteg und Göschenen mit einer Wartezeit von gegen einer Stunde zu rechnen.
  • Vorübergehend stauten sich die Autos auf einer Länge von acht Kilometern.
  • Das Bundesamt für Strassen (Astra) rechnet über das verlängerte Auffahrtswochenende mit viel Verkehr an verschiedenen neuralgischen Punkten.
Legende: Video Stau am Gotthard abspielen. Laufzeit 00:28 Minuten.
Aus SRF News vom 09.05.2018.

Staugefährdet sind gemäss Astra vor allem die Gotthard-Route der A2 und die San-Bernardino-Route über die A13. Zudem können diverse Hauptstrassen im Berner Oberland, in Graubünden und in den Walliser Seitentälern überlastet sein.

Auch an den Grenzübergängen Au (SG), Koblenz (AG), St. Margrethen (SG) und Thayngen (SH) sind Wartezeiten möglich. Weniger stark beansprucht werden dagegen im Frühsommer die Verladestationen.

Auch die SBB rechnet mit einem hohen Verkehrsaufkommen: Sie setzen an Auffahrt über 50 Zusatzzüge ins Tessin und ins Wallis sowie zurück ein. Zudem werden punktuell diverse Reisezüge mit zusätzlichen Wagen verstärkt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.