Zum Inhalt springen

Panorama Mann dringt auf Präsidenten-Anwesen vor

Ein Mann ist über den Zaun vor dem Weissen Haus geklettert. Er wurde umgehend von Sicherheitsleuten gestoppt und festgenommen.

Ein Mann klettert über den Zaun vor dem Weissen Haus.
Legende: Was der Mann mit der Flagge wollte, ist unklar. Keystone

Zwischenfall vor dem Weissen Haus an Thanksgiving: Ein in eine US-Flagge eingehüllter Mann kletterte über den Zaun des US-Regierungssitzes in Washington. Angehörige der Präsidentenleibgarde Secret Service nahmen ihn umgehend fest. Was der Mann wollte, ist nicht bekannt.

Es war nicht der erste Vorfall dieser Art. Im September vergangenen Jahres war es einem Irak-Veteranen sogar gelungen, in das Gebäude einzudringen, nachdem er den Zaun übersprungen hatte. Der Mann trug ein Klappmesser mit einer fast zehn Zentimeter langen Klinge bei sich.

Die damalige Chefin des Secret Service, Julie Pierson, trat nach dem Vorfall zurück. Der 43 Jahre alte Texaner hatte sich im März schuldig bekannt, unerlaubt ein abgegrenztes Grundstück und Gebäude betreten zu haben. Er wurde zu 17 Monaten Gefängnis verurteilt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.