Mann rennt seinem Auto auf der Autobahn nach

Im Internet sorgt ein Video der Neuenburger Polizei für Furore. Es zeigt, wie ein Mann mitten auf der Autobahn bei Colombier versucht, sein davonrollendes Auto einzufangen. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt.

«Wenn das Leben an einem seidenen Faden hängt», schreibt die Neuenburger Polizei zum Video, das sie am Donnerstag postete. Der Clip wurde seither 230'000 mal angeklickt und 450 mal kommentiert.

Das Video zeigt ein führerloses Auto, das bei einer Autobahn-Kreuzung in der Nähe von Colombier quer über die Fahrbahn rollt. Und den Fahrer, der hinterherrennt.

Der Mann habe auf dem Pannenstreifen angehalten, um sich mit einem Lastwagenchauffeur zu unterhalten, schreibt die Polizei. Warum er dies tat, ist nicht bekannt. Trotz herannahender Fahrzeuge blieb der Mann unverletzt.