Massenkissenschlacht in Manhattan

Hoch die Kissen: Mehrere tausend Teilnehmer haben sich beim «International Pillow Fight Day» in New York eine Massenkissenschlacht geliefert.

International Pillow Fight Day

In New York hatten sich viele Kämpfer als Superhelden oder Comicfiguren verkleidet. Es war bereits die neunte Auflage der Kissenschlacht in der Stadt, im Jahr 2009 fand das Spektakel sogar direkt an der Wall Street statt.

Der «Pillow Fight Day» wird am ersten Samstag im April in mehr als hundert Städten in aller Welt gefeiert. Die Aktion wird von der Gruppe «Urban Playground Movement» («Urbane Spielplatz-Bewegung») organisiert.

Sie will mit der Aktion einen kostenlosen und spassigen Gegenpunkt zu den häufig als kommerziell kritisierten Events in vielen Innenstädten setzen.