Zum Inhalt springen

Mehrere Verletzte Explosion in einer Ölraffinerie im US-Bundesstaat Wisconsin

  • Bei einer Explosion in einer Ölraffinerie im US-Bundesstaat Wisconsin sind am Donnerstag mindestens 11 Menschen verletzt worden.
  • Die erste Explosion ereignete sich gegen 10 Uhr morgens. Danach folgten zahlreiche weitere Explosionen und ein Feuer. Dichter schwarzer Rauch stieg auf.
  • Die Umgebung der Anlage im der Kleinstadt Superior – rund 300 Kilometer von der kanadischen Grenze entfernt – wurde weiträumig evakuiert, wie die Polizei mitteilte.

Schulen wurden geschlossen, die Schüler fortgebracht. Für betroffene Anwohner wurden Notunterkünfte eingerichtet.

Der Polizeichef von Superior sagte einem lokalen Fernsehsender, nach seinen Informationen werde das Feuer brennen, bis das Öl verbrannt sei. «Und das könnte einige Tage dauern.» Das Gelände sei weiträumig abgesperrt und ein Grossteil der 27'000 Bewohner der Stadt Superior seien in Sicherheit gebracht worden, teilte die Polizei weiter mit.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.