Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Merkels Macht macht's möglich

«Forbes» wählt die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erneut zur mächtigste Frau der Welt. Hinter ihr rangieren auf der «Forbes»-Liste erstmals US-Notenbankchefin Janet Yellen, Wohltäterin Melinda Gates und Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff. Die Liste 2014 umfasst neun Staatschefinnen.

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt die mächtigste Frau der Welt – dies in der Bewertung des US-Wirtschaftsmagazin «Forbes». Es setzte die Kanzlerin zum vierten Mal in Folge und zum insgesamt neunten Mal auf ihrer Liste der «100 mächtigsten Frauen der Erde» auf Platz eins.

Seit Merkel 2006 das erste Mal in die Liste aufgenommen wurde, damals gleich auf Platz eins, hatte sie sich nur 2010 einmal mit Platz vier begnügen müssen.

Erstmals auf der Liste und auf den vorderen Plätzen

Auf den weiteren Rängen folgen auf Merkel erstmals US-Notenbankchefin Janet Yellen (2.), Wohltäterin Melinda Gates (3.) und Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff (4.). Auf Platz fünf kommt die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde.

Die zehn höchstrangierten Frauen auf der Forbes-Liste 2014 in unserer Bildergalerie:

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Lutz Bernhardt, Kreuzlingen
    Aussage eines "bild"-Managers zum Fall Christian Wulff (sinngemäss): "Wer mit uns im Fahrstuhl hochfährt, den können wir genauso schnell wieder runter fahren lassen."
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hanspeter Schwarb, Eiken
    Diese Auszeichnung hat sie seit Jahren. Dazu möchte ich den Grossartigen Kabarettisten Georg Schramm zitieren : Das A. Merkel die mächtigste Frau der Welt ist, ist eine Verdummung. Sie ist nicht einmal die Mächtigste im eigenen Land. Die mächtigsten Frauen Deutschlands sind Lis Mohn und Friede Springer ( Bertelsmann und Bildkonzern ). Die Bild welche den Analphabetismus schon im Namen trägt. Sie haben die Kanzlerin dazu gemacht was sie ist. Ihre Macht ist also nur geliehen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Pia Müller, 9444 Diepoldsau
    Toll ! Das hat Angela Merkel wirklich verdient. Gratulation. PM-CH
    Ablehnen den Kommentar ablehnen