Zum Inhalt springen

Panorama Mit 386 Sachen zum luftigen Weltrekord

Es sieht aus wie eine gigantische Blume und dahinter steckt gigantisch viel Planung, Anstrengung und Glück. Im US-Staat Illinois haben 164 Fallschirmspringer mit ihrer Formation einen neuen Rekord aufgestellt.

Legende: Video «Eine Menschenkette in der Luft (unkomm.)» abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Vom 01.08.2015.

164 Fallschirmspringer aus mehreren Ländern haben im Himmel über Illinois den Weltrekord von 2012 geknackt. Damals formten sich noch 138 Springer zu einem Gebilde in der Luft.

Es wirkt alles so einfach und doch haben die Fallschirmspringer 13 Anläufe gebraucht, um ihre vertikale Formation überhaupt zu schaffen.

Alles muss stimmen, damit eine Menschenkette entstehen kann: Die Flugzeuge müssen aufeinander abgestimmt fliegen, das Timing der Fallschirmspringer muss stimmen und sie müssen wissen, wo ihre Position in der Formation ist. Denn: Die Fallschirmspringer erreichen eine Geschwindigkeit von 386 Kilometern pro Stunde.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Walter Wieser, St. Augustine, Florida USA.
    Liebes SRF. Halt halt, diese Zahl stimmt nicht! Die hoechste Fallgeschwindigkeit fuer jeden Koerper betraegt 9.81 m/s. Fuer einen Fallschirmspringer, (wegen des Luftwiderstandes), betraegt die max Fallgeschwindigkeit ca. 195 kmh. (Bei bestimmten Positionen kann diese noch etwas hoeher sein. Also weit entfernt von 386 kmh. Lassen sie sich das von einem Fallschirmspringer gesagt sein........
    Ablehnen den Kommentar ablehnen