Zum Inhalt springen

Panorama Nächste Panne bei Boeings «Dreamliner»: Sprit tritt aus

Die Pannenserie bei Boeings neuestem Jet, dem 787 «Dreamliner», ist um eine weitere Episode reicher: Nun ist bei einer Maschine Treibstoff ausgetreten. Tags zuvor war im Rumpf einer anderen Maschine Feuer ausgebrochen.

Legende: Video ««Dreamliner» verliert Treibstoff auf dem Flughafen Boston» abspielen. Laufzeit 0:51 Minuten.
Vom 09.01.2013.

Zweite Panne in zwei Tagen beim Boeing 787 «Dreamliner»: Nachdem am Montag bei einer Maschine von Japan Airlines ein Feuer ausgebrochen war, hat am Dienstag ein weiteres Flugzeug der Gesellschaft am Boden Treibstoff verloren. Mit mehreren Stunden Verspätung startete der Langstreckenjet schliesslich von Boston nach Tokio. Dies bedeutet einen weiteren Rückschlag für den Airbus-Rivalen.

Aus Tragfläche geströmt

Das Flugzeug mit 178 Passagieren an Bord war gerade auf das Rollfeld des Flughafens von Boston gefahren, als der Spritverlust bemerkt wurde. Etwa 150 Liter strömten aus einer der Tragflächen aus, in denen Tanks und Leitungen untergebracht sind. Der Jet kehrte an den Flugsteig zurück, wie der Flughafenbetreiber mitteilte. Mechaniker nahmen die Maschine unter die Lupe. Der Grund des Spritverlusts ist bislang unklar.

Undichte Treibstoffleitungen

Zuletzt musste sich der Flugzeughersteller mit undichten Treibstoffleitungen beim «Dreamliner» herumschlagen. Bis Ende Oktober hatte Boeing gut 30 dieser Maschinen ausgeliefert, nachdem sich die Erstauslieferung wegen technischer Probleme um mehr als drei Jahre verzögert hatte.

Die neuerliche Negativmeldung schickte die Boeing-Aktie um 3 Prozent in den Keller, nachdem sie am Montag bereits 2 Prozent an Wert eingebüsst hatte.

Legende: Video «Neue Riesen-Boeing «Dreamliner »» abspielen. Laufzeit 0:37 Minuten.
Aus Tagesschau am Mittag vom 18.07.2010.

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Eva Jundt, Giffers
    Irgendwie erinnert mich der Dreamliner an den unsinkbaren Luxusliner "Titanic". Wie das rauskam ist wohl allen bekannt! have e good flight!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Käppeli, Guatemala Ciudad
    Geschätzter Herr Alder, was haben schöne Karibik-Frauen mit Flugsicherheit zu tun? Sie lenken die Piloten ab ;-) und das Fliegen nicht geil ist, hab ich nie gesagt. Ich sass mangels Optionen in Afrika/Zentralamerika schon in Klapperkisten, da wären Sie vermutlich nie eingestiegen. Wenn man z.B. nach dem Flug durch ein Gewitter mangels Gummidichtung an der Tür linksseitig klatschnass aussteigt und die Piloten mit schweissnassen Rücken. Soviel zu überlebter Flugerfahrung :-) MfG
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Alder, Uetikon
    Nicht jeder Thomas ist käppeled: Fliegen ist das geilste auf der Welt. Nur deshalb vermischen sich die Gene der Menschen und die Frauen werden immer schöner.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen