Nicht schon wieder! Diesmal kracht Kran ins Tunneldach

Vor drei Wochen war es ein Bagger – jetzt ein Kran. Es kracht schon wieder auf der Schweizer Autobahn. Diesmal auf der A2 am Südportal des Belchentunnels.

Video «Unfall A1» abspielen

Unfall A1

0:12 min, vom 7.2.2014

Am 13. Januar war es ein befestigter Bagger auf einem Lastwagen, der eine Brücke bei Birmenstorf (AG) demolierte und die A1 lahm legte. Heute beschädigte ein Kran das Vordach des Belchentunnels.

Tunnel zwei Stunden gesperrt

Der Unfall ereignete sich um 0.45 Uhr auf der A2 am Südportal des Belchentunnels in Richtung Basel. Der Chauffeur vergass nach einem Zwischenstopp auf einem Rastplatz seinen Kran einzufahren. Leider merkte er seinen Fauxpas zu spät – denn plötzlich krachte sein Gefährt in ein Überkopfsignal sowie eine Verstrebung des Vordachs. Der Kran war eindeutig zu hoch.

Glück im Unglück für den Fahrer: Teile des Dachs krachten auf den Lastwagen und die Fahrbahn – der Chauffeur blieb aber unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere 10'000 Franken. Die Tunnelröhre blieb in der Nacht während zwei Stunden geschlossen.