«Oh, Koala-Selfies, wie süss!»

Das Selfie-Fieber grassiert überall. Nun erfasst der Fotografie-Trend sogar das Tierreich. In Australien posieren die Koalas Bruce und Jay Eukalyptusblätter kauend vor der Kamera.

Video «Koala Bruce vor seinem Lieblingsbaum» abspielen

Koala Bruce vor seinem Lieblingsbaum

0:33 min, vom 4.4.2014

Die Fotos von zwei australischen Koalas überfluten millionenfach die sozialen Netzwerke. «Die Jungs sind Selfie-verrückt», behauptet der Wild Life Zoo in Sydney auf seiner Facebookseite. Die Fans überschlugen sich mit «Oh-wie-süss»-Kommentaren.

Selbstgeschossene Fotografien werden als Selfies bezeichnet. Allerdings sind die Bilder nicht Selfies im klassischen Sinne, denn die Koalas halten die Kamera nicht in den Tatzen und knipsen sich selbst. Ein Bewegungsmelder löst das Foto aus, wenn sich die Tiere der Kamera nähern.