Zum Inhalt springen
Inhalt

Präsidiale Freundschaft George Bush Senior haut Bill Clinton aus den Socken

Ex-US-Präsident George H. W. Bush liebt ausgefallene Socken. Das beweist er einmal mehr, bei einem Treffen mit seinem Amtsnachfolger Bill Clinton.

Ex-US-Präsident Bill Clinton (71) hat seinen Amtsvorgänger George H.W. Bush (94) besucht. Bei dieser Gelegenheit konnte Bush seinen Sinn für Humor einmal mehr unter Beweis stellen – er trug Strümpfe mit dem Porträt seines Nachfolgers Bill Clinton.

«Glücklicherweise hatte ich ein Paar frisch gewaschene Bill-Clinton-Socken, um den Anlass zu feiern», schrieb Bush auf Twitter.

Clinton reicht ebenfalls einen Tweet nach: «Nach Maine zu kommen und Zeit mit dir zu verbringen, ist eine meiner Lieblingsdinge im Jahr. Schön, dich zu sehen.»

Bush Senior veröffentlicht ein weiteres Foto, auf dem neben ihm und Clinton auch Bushs neuer Assistenzhund zu sehen ist. «Eine grosse Freude, das neueste Mitglied unserer Familie zu begrüssen, ‹Sully›, einen wunderschönen - und toll ausgebildeten Labrador.»

Bush war von 1989 bis 1993 Präsident der USA, Clinton von 1993 bis 2001. In Kommentaren auf Twitter schwärmten etliche Nutzer davon, dass die früheren politischen Konkurrenten so dicke Freunde geworden seien.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.