Zum Inhalt springen

Dänisches Königshaus Prinz Henrik leidet an Demenz

Der Ehemann der dänischen Königin Margrethe werde seine Aktivitäten nun einschränken, aber nicht völlig aufgeben.

Porträt von Königin Margrethe und Prinz Henrik
Legende: Königin Margrethe und Prinz Henrik sind seit 1967 verheiratet. Reuters
  • Wie das Königshaus am Mittwoch mitteilte, wurde die Diagnose von Spezialisten im Reichshospital gestellt.
  • Die Krankheit könne sein Verhalten, seine Urteilskraft und seine Gefühle beeinflussen, hiess es.
  • Bis auf Weiteres werde Prinz Henrik (83) seine Aktivitäten einschränken, aber nicht ganz aufgeben.
  • Zuletzt hatte Prinz Henrik Schlagzeilen gemacht, weil er nach seinem Tod nicht neben seiner Frau Margrethe (77) in der Domkirche von Roskilde bestattet werden will.
  • In einem Zeitungsinterview beklagte er sich, seine Frau respektiere ihn nicht so, wie es in einer Ehe üblich sei.
  • Er hatte nie einen Hehl daraus gemacht, dass er mit seinem Titel als Prinz nicht glücklich war, sondern gern König gewesen wäre.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.