Zum Inhalt springen

Radiohören auf allen Kanälen Grünes Licht für «Swiss Radioplayer»

Radiostudio
Legende: Mit der App sollen alle Schweizer Radios unkompliziert auffindbar sein. Keystone
  • Mit einer einzigen App alle Schweizer Radios hören, dass soll künftig möglich werden.
  • Die Deutsch- und Westschweizer Privatradios, die nichtkommerziellen Radiosender sowie die SRG haben beschlossen, den sogenannten «Swiss Radioplayer» zu lancieren.
  • Über 100 Programme haben sich bereits dafür angemeldet.

Der «Swiss Radioplayer» ist eine Applikation, die alle Schweizer Radios unkompliziert zugänglich machen soll. Mit der App soll es etwa im Auto möglich sein, einen gewünschten Sender auszuwählen. Der wird dann abgespielt, unabhängig davon, ob er als Radiosignal empfangen, oder aus dem Internet gestreamt wird. Die App kann auf allen digitalen Endgeräten genutzt werden.

Nach dem Vorbild der BBC

Für den Betrieb des Swiss Radioplayers gründeten die Verbände und die SRG die Swiss Radioplayer GmbH. Die Initianten sind daran zu je 25 Prozent beteiligt. Angaben zu den Kosten wurden nicht gemacht. Ab September soll der «Swiss Radioplayer» zugänglich sein.

«Radioplayer» ist eine internationale Branchenlösung, die auf Initiative der BBC geschaffen wurde. Es gibt sie bereits in mehreren Ländern, zum Beispiel in Grossbritannien, Deutschland, Österreich, Kanada und Peru.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.