Riverrafting in Kartonschachteln

Seifenkistenrennen der besonderen Art: Im italienischen Cesana strotzen Wagemutige den Stromschnellen des Flusses Dora Riparia. Und das in nicht ganz wasserfesten Booten.

Video «Riverrafting in der Kartonschachtel» abspielen

Riverrafting in der Kartonschachtel

0:52 min, vom 6.7.2015

Nichts für Wasserscheue: Im italienischen Cesana, nahe von Turin, sind rund 400 Boote zu einem Rennen auf dem Fluss Dora Riparia angetreten. Nur sind die Boote alles andere als wasserfest: Sie bestehen nämlich nur aus Karton und werden von den Teilnehmern selber gebaut.

Die «Carton Rapid Race» hat bereits zum 25. Mal stattgefunden. Die Teilnehmer versuchen jeweils, ihre Boote schnellstmöglich ins Ziel zu bringen ohne dabei unterzugehen. Wer sein Boot unterwegs verliert, muss sich aber keine Sorgen machen, dass er die Umwelt verschmutzt. Ein Bagger weiter flussabwärts versucht, sämtliche Reste zu bergen.