Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ferien-Rückkehrer erleben an der Grenze kaum Kontrollen
Aus Espresso vom 15.10.2021.
abspielen. Laufzeit 04:29 Minuten.
Inhalt

Rückreise aus den Herbstferien Formular-Kontrolle an der Schweizer Grenze? «Fehlanzeige»

SRF-Hörerinnen und -Hörer berichten, dass sie bei der Rückreise aus den Herbstferien kaum Kontrollen erlebt hätten.

Ein ausgefülltes Einreiseformular und ein gültiges Covid-Zertifikat – seit dem 20. September gelten für die Einreise in die Schweiz angepasste Regeln. Herbstferien-Rückkehrer berichten dem SRF-Konsumentenmagazin «Espresso» allerdings, dass sie bei der Einreise kaum Kontrollen erlebt hätten. 

Wie will man die Pandemie in den Griff bekommen, wenn so kontrolliert wird?
Autor: Reisende aus Kroatien

Eine SRF-Hörerin aus dem Kanton Bern reiste gerade mit dem Car aus Kroatien zurück. An der Grenzstelle in Mendrisio interessierte sich niemand für die Einreiseformulare oder Zertifikate der Passagiere: «Die Zollstelle war zu, kein Mensch weit und breit», erzählt die Bernerin. «Wie will man die Pandemie in den Griff bekommen, wenn so kontrolliert wird?», fragt sie sich. Auch andere Ferien-Rückkehrende erleben ähnliches, im Auto, im Zug oder im Flugzeug.  

Ihr Input ist gefragt!

Box aufklappen Box zuklappen
Legende: SRF

Was haben Sie bei der Rückreise aus den Herbstferien erlebt? Wurden Zertifikat und Einreiseformular kontrolliert? Schreiben Sie uns!

280 Bussen wegen fehlendem Einreiseformular

Wie viele Kontrollen seit Inkrafttreten der angepassten Regeln im September bereits durchgeführt worden sind, lässt sich nicht sagen. Diese Zahl wird weder am Flughafen noch bei der Eidgenössischen Zollverwaltung erhoben. Einzig bekannt ist: Bisher wurden 230 Bussen wegen fehlendem negativen Testnachweis und 280 wegen nicht ausgefülltem Einreiseformular ausgesprochen. Gemäss Bundesamt für Gesundheit wurden bisher rund 1,2 Millionen Einreiseformulare ausgefüllt.

Die Kontrollen werden risikobasiert und lageabhängig in verschiedenen Verkehrsmitteln wie Strassen-, Bahn- und Flugverkehr durchgeführt.
Autor: Eidgenössische Zollverwaltung

Es ist klar: Bei mehr als zwei Millionen Personen und rund einer Million Fahrzeugen, die die Schweizer Grenze im Durchschnitt jeden Tag überqueren, sind systematische Kontrollen nicht realistisch. Die Eidgenössische Zollverwaltung führe ihre Kontrollen deshalb «risikobasiert» und «lageabhängig» in verschiedenen Verkehrsmitteln wie Strassen-, Bahn- und Flugverkehr durch.  

Die Kantonspolizei Zürich, welche für die Kontrollen am Flughafen Zürich zuständig ist, weist darauf hin, dass das Transportunternehmen für die Kontrolle der Zertifikate und Einreiseformulare zuständig sei. Ihre Stichproben hätten ergeben, dass die Airlines ihren Pflichten durchaus nachkämen, sagt ein Sprecher der Kantonspolizei.

Die wichtigsten Informationen zum Coronavirus:

Box aufklappen Box zuklappen
Die wichtigsten Informationen zum Coronavirus:

Espresso, 15.10.2021, 08:13 Uhr

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

123 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von SRF News (SRF)
    Guten Abend liebe Community. Wir schliessen die Kommentarspalte an dieser Stelle und bedanken uns für Ihre zahlreichen Kommentare und interessanten Diskussionen. Liebe Grüsse, SRF News
  • Kommentar von Lesic Milan  (Milee)
    Vor zwei Wochen aus Bosnien via Belgrad (SRB) nach Zürich geflogen. In Belgrad peinliche Kontelrolle ob ich das swiss plf ( Einreiseformular) wahrheitsgetreu ausgefüllt habe, Antigen Test im Flughafen Pflicht, sonst keine Chance beim Chek-in durchzukommen... In Zürich kein Mensch an den Kontrollen, alles i.O. ohne auch nur irgend einen Nachweis...
  • Kommentar von Roland Brogle  (Roland Brogle)
    Jede Woche eine gute Idee aus Bern, die ohne viel Aufwand nicht zu meistern ist. Dazu kommen die Zusätzlichen Ausgaben für die, die Kurzarbeit machen müssen. Die Grenzposter gibt es auch wieder, diese ca. 8 Milliarden sind heuer auch nicht im Einzelhandel. Schaffen wir diesen Covid Mehraufwand ab und lehren mit Covid zu leben!
    1. Antwort von Christoph Ecker  (CE)
      Sie haben ganz einfach recht.