Rückruf: Metalldrähte in Babynahrung

Der Babynahrungshersteller Hipp ruft europaweit eines seiner Produkte zurück: In den Frühstücksringen könnten sich Metalldrähte befinden. In der Schweiz ist Coop vom Rückruf betroffen.

In einigen Müsliflocken von Hipp können Metalldrähte drin sein. Coop hat darum die entsprechenden Produkte mit dem Namen «HiPP Kinder Frühstücks-Ringe» aus dem Verkauf genommen.

Hipp ruft Frühstücksringe zurück

Bereits gekaufte Produkte können zurückgebracht werden. Es handelt sich um «Frühstücks-Ringe» in der 140-Gramm-Packung mit der Mindesthaltbarkeit vom 5. Januar 2017 bis 19. April 2017. Der Hersteller Hipp ruft diese Produkte europaweit zurück.