Zum Inhalt springen

Runder Geburtstag Tony «The Birdman» Hawk wird 50

Er gilt als Pionier des modernen Halfpipe-Styles: der US-Amerikaner Tony Hawk. Jetzt feiert der ehemals beste Skateboarder der Welt seinen 50. Geburtstag. Zu seinem Ehrentag verraten wir euch zehn Fakten über ihn.

  1. Sein Vater schenkte ihm sein erstes Skateboard. Grund: Tony Hawk hatte als Kind psychische Probleme. Er war ein unterforderter Junge mit einem grossen Aggressionspotenzial.
  2. Mit gerade mal 14 startete er seine Profikarriere als Skateboarder.
  3. Im Alter von 16 Jahren galt er als bester Skateboarder der Welt.
  4. Er erfand über 85 Skateboardtricks (zum Beispiel den «Stalefish»).
  5. Er kaufte mit bereits 17 Jahren sein erstes Haus, nur zwei Jahre später ein Anwesen.
  6. 1987 spielte Tony Hawk eine Nebenrolle im Film «Police Academy 4: Citizens on Patrol».
  7. 1999 schaffte er als erster Skateboarder überhaupt eine zweieinhalbfache Drehung (900 Grad) in der Halfpipe.
  8. Tony Hawk ist zum vierten Mal verheiratet. Seine jetzige Frau ist die Exfrau seines Geschäftspartners.
  9. Er hat drei Söhne und eine Tochter. Sein ältester Sohn Riley (25) ist auch professioneller Skateboarder.
  10. Das geschätzte Vermögen von Tony «The Birdman» Hawk beläuft sich auf 120 Millionen US-Dollar.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.