Zum Inhalt springen

Panorama Schlacht um Kiew: Schaukampf zum 70. Jahrestag

Siebzig Jahre nach Ende der Besatzung durch Nazi-Deutschland haben rund 1000 Geschichtsbegeisterte aus der ganzen Welt die Ereignisse der Schlacht um Kiew nachgestellt.

Legende: Video Die Schlacht um Kiew (unkommentiert). abspielen. Laufzeit 0:45 Minuten.
Aus News-Clip vom 04.11.2013.

Was 1943 mehrere Tage dauerte, erledigten die Hobbydarsteller 2013 innert rund zwei Stunden – die Befreiung von Kiew.

Gegen 1000 Freiwillige, unterschiedlichster Nationen, legten sich an diesem Wochenende tüchtig ins Zeug. In historischen Uniformen und altem Kriegsmaterial inszenierten sie die Schlacht am Dnepr. In Booten setzten die Statisten der Roten Armee über den Fluss und besiegten die Soldaten der Wehrmacht.

Während rund zwei Jahren war die ukrainische Stadt unter deutschem Kommando. Die Schlacht um Kiew leitete die Wende an der Ostfront der deutschen Wehrmacht ein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.