Spektakulärer Lawinenniedergang in Südtirol

Glück hatten die Dorfbewohner von Moos am vergangenen Donnerstag. Bei einem Lawinenniedergang drangen die gewaltigen Schneemassen bis ins Dorf vor. Zu Schaden kam niemand. Augenzeugen haben das Naturspektakel festgehalten.

Video «Lawinenniedergang im Passeiertal» abspielen

Lawinenniedergang im Passeiertal

4:23 min, vom 10.2.2014

Stahlblauer Himmel und verschneite Berge. Plötzlich wird die Postkartenidylle durch ein heftiges Grollen gestört. So geschehen am vergangenen Donnerstag im Südtirol, wie Augenzeugen festgehalten haben. Oberhalb von Dorf Moos im Passeiertal löst sich eine Lawine und donnert ins Tal.

Alles was sich den gewaltigen Schneemassen in den Weg stellt, wird weggeräumt. Bäume knicken wie Streichhölzer. Nur mit Glück werden die Wohnhäuser am Ortsrand von Moos verschont. Erst mitten im Dorf kommt der Lawinenkegel zum Stillstand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Rund 20 Personen mussten aber ihre Häuser verlassen.