Spiel mir das Lied von der Diplomatie

Das Verhältnis der beiden Supermächte USA und China ist zeitweise etwas angespannt. US-Aussenminister John Kerry zieht bei seinem Chinabesuch einen neuen Trumpf der Diplomatie aus dem Ärmel: seine Gitarrenkünste.

Video «John Kerry spielt Gitarre» abspielen

John Kerry spielt Gitarre

0:33 min, vom 11.7.2014

US-Aussenminister John Kerry sorgt auf seiner Chinareise für eine gelöste Atmosphäre. Auf Drängen der chinesischen Vize-Präsidentin Liu Yandong spielt der 70-Jährige für eine kleine Gruppe von Diplomaten nach dem Mittagessen Gitarre.

Es ist nicht das erste Mal, dass Kerry sein Instrument in der Öffentlichkeit auspackt. Der ehemalige Gouverneur von Massachussetts reist oft mit Gitarre im Gepäck. So trat er während einer Wahlkampf-Kampagne im Jahr 2004 mit dem Musiker Moby auf.

«Charmanter Amateur»

Bei Experten werden seine Gitarrenkünste mit Wohlwollen betrachtet. Brat Tolinski, Chefredaktor des Branchenmagazins «Guitar World», beschrieb Kerry als «charmanten Amanteur», der seine Melodien aus dem Gedächtnis spielt. Vor 20 Jahren sei er jedoch sicher besser gewesen. Auf Twitter gibt Kerry zu: «Mein Gitarrentalent ist etwas eingerostet, aber ich konnte die Aufforderung von Vize-Präsidentin Liu Yandong nicht ablehnen.»