Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Täter auf der Flucht Drei Schwerverletzte nach Messer-Attacke in Wien

  • Eine Familie wurde in Wien bei einer Messerattacke schwer verletzt und hospitalisiert.
  • Nach Angaben der Polizei war der Täter vor einem japanischen Lokal auf den Vater, die Mutter und die erwachsene Tochter losgegangen. Der Täter ergriff die Flucht.
  • Der dunkel gekleidete Angreifer ist möglicherweise selbst verletzt.
  • Wenig später wurde in der Nähe ein weiterer Mensch durch einen Messerstich verletzt.
  • Später sei ein Mann aus Afghanistan in Verbindung mit dem zweiten Angriff festgenommen worden.

  • Ob es einen Zusammenhang mit der ersten Tat gibt, ist unklar.
Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.