Zum Inhalt springen

Panorama Tagesschau-Hauptausgabe abgebrochen

Die Tagesschau-Hauptausgabe ist am Sonntag vorzeitig abgebrochen worden. Moderatorin Cornelia Boesch verspürte ein plötzliches Unwohlsein.

Legende: Video Tagesschau vom 25.01.2015, 19:30 abspielen. Laufzeit 11:00 Minuten.
Aus Tagesschau vom 25.01.2015.

Die «Tagesschau» ist am Sonntagabend nach nur rund zehn Minuten abgebrochen worden. Moderatorin Cornelia Boesch fiel krankheitsbedingt mitten in der Sendung aus.

Den ersten Beitrag über die Wahlen in Griechenland konnte Boesch zunächst noch wie geplant moderieren. Nach einer Schaltung zu Korrespondent Werner van Gent konnte Boesch jedoch nicht mehr weiter moderieren.

Sportmoderator Sascha Ruefer sprang mit den Sportnachrichten in die Bresche. Danach musste die «Tagesschau» abgebrochen werden. Moderatorin Boesch sei erkrankt und könne nicht mehr weiter moderieren, sagte Ruefer.

Mittlerweile geht es Cornelia Boesch wieder besser und sie hat sich erholt.

Cornelia Boesch zum Vorfall

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

96 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.