Zum Inhalt springen
Inhalt

Panorama Teuerster Rosenkrieg aller Zeiten

Scheidungen können ins Geld gehen, doch was der russische Oligarch seiner Ex-Frau hinblättern muss, schlägt sämtliche Rekorde.

Sechs Jahre dauerte der Rosenkrieg zwischen Elena und Dmitri Ribolowlew. Nun liegt das Urteil vor. Der russische «Düngerkönig» Ribolowlew muss seiner Ex-Frau vier Milliarden Franken zahlen.

Dies bestätigte ein Sprecher der Genfer Justiz. Der Anwalt von Elena Ribolowlewa hatte zuvor von der «teuersten Scheidung in der Geschichte» gesprochen.

Der russische Oligarch Dmitri Ribolowlew
Legende: Was bleibt nun für sein Hobby den Fussball Club AS Monaco? Reuters

Ribolowlew wird unter den Reichsten der Welt auf Rang 79 geführt. Das Magazin «Forbes» schätzt sein Vermögen auf 8,8 Milliarden Dollar. Ende 2011 hatte er den Fussballclub AS Monaco übernommen. Nun geht rund die Hälfte seines Vermögens an seine ehemals bessere Hälfte. Der Geschäftsmann lebt in Monaco, seine Ex-Frau in Genf.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.