Tierisches Chaos auf Autobahn Transporter verliert in Oberösterreich 7000 Hühner

  • Mitten im Morgenverkehr hat im österreichischen Asten ein Transporter seine Ladung mit 7000 Hühner auf der Autobahn verloren. Die Westautobahn musste zeitweise ganz gesperrt werden.
  • Zahlreiche Hühner haben überlebt, viele aber sind ums Leben gekommen, wie ein Mitrabeiter der Autobahnpolizei sagt.
  • Die Polizei musste über Stunden die Hühner einfangen und in die Transportkäfige zurückbringen.
  • Die Unfallursache ist noch unklar.