US-Bürger gewinnt 600 Millionen im Lotto

Die Spannung hat ein Ende: In den USA steht der Gewinner des Lotto-Jackpots fest. Am Samstagabend wurde ein in Florida gekaufter Schein mit den richtigen Gewinnzahlen gezogen.

Eine elektronische Strassenanzeige mit dem Betrag von 600 Millionen Dollar

Bildlegende: Laut der Powerball-Webseite lag die Chance, mit einem Lottoschein ins Schwarze zu treffen, bei 1 zu 175,2 Millionen. Reuters

10, 13, 14, 22, 52,  Zusatzzahl 11 – das sind die Zahlen zum Glück. Der Jackpot von 590,5 Millionen Dollar hatte kurz vor der Ziehung noch einen Ansturm auf die Lottoscheine ausgelöst.

Hätte niemand die richtigen Zahlen getippt, wäre der Topf vor der nächsten Ziehung am kommenden Mittwoch auf knapp eine Milliarde Dollar angeschwollen und der grösste Jackpot in der Geschichte der USA gewesen.

Bei der Powerball-Lotterie werden fünf aus 59 Zahlen gezogen sowie eine Zusatzzahl aus einem separaten Set von 35 Zahlen. Laut der Powerball-Webseite liegt die Chance, mit einem Lottoschein ins Schwarze zu treffen, bei eins zu rund 175,2 Millionen.