Zum Inhalt springen
Inhalt

Von 140 auf 280 Zeichen Twitter macht ernst – ab sofort gibt's Literatur

Neu werden die Zeichen auf Twitter nicht mehr abgezählt, sondern anstelle eines sich füllenden Kreises dargestellt.

Etwas laut, die Reaktion – aber es hat was: Rechtschreibfehler anzeigen, wäre toll.

Jetzt also Literatur. Dabei hat Twitter nur den kleinen Finger gegeben.

Ha!

Und die Rettungsaktion:

Danke, wir sitzen selber noch auf Zeichen.

Oder doch alles halb so wild?

Bedenken sind bei gewissen Twitterern aber angebracht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.