Zum Inhalt springen
Inhalt

Wachsende Weltbevölkerung 80 Millionen Menschen mehr als vor einem Jahr

  • Mit dem Start ins neue Jahr sollen am 1. Januar 7'591'541'000 Menschen auf der Erde leben.
  • Damit ist die Weltbevölkerung dieses Jahr um rund 83 Millionen Menschen gewachsen.
  • Prognosen der international tätigen Stiftung Weltbevölkerung zufolge ist der Anstieg in Afrika in Zukunft besonders gross.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

17 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thilo Arlt (Der Strahler)
    Wir können auch bei uns etwas tun. Maximal 2 Kinder pro Elternpaar ist genug. Mehr ist nicht nachhaltig.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Thomas Käppeli (thkaepp)
    Mit Zählen kommen wir eh schon lange nicht mehr nach. Die Differenz zur absoluten Anzahl menschlicher Erdbewohner von +/- ein paar Dutzend oder Hundert Millionen ändert an den aktuellen und realen Problemen durch statistische Hochrechnungen, aufgrund vorhandener Volkszählungen auch nichts. Sie führen uns aber vor Augen, dass der totale Kollaps nicht mehr all zulange auf sich warten lässt. Wollen wir unsere Spezies und Lebensraum retten, kommen wir um eine freiwillige Reduktion nicht herum.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Karl Kirchhoff (Charly)
    Aktuell gibt es auf der Erde mehr Fettleibige als Unterernährte. Man sollte mal an der gerechten Verteilung der Lebensmittel arbeiten!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen