Wenn heisse Luft brennt

An der Grenze der US-Bundesstaaten Idaho und Oregon brennt es. Dabei kommt es zu Feuerwirbeln, so genannten «Firenados». SRF Meteo hat ein spektakuläres Video entdeckt.

Die Brände zwischen Idaho und Oregon haben grosse Schäden verursacht. Gut 113'000 Hektaren Wald wurden zerstört. Hunderte von Feuerwehrleuten sind im Einsatz.

Bei solchen extremen Bedingungen entstehen Feuerwirbel, welche «Firenados» bezeichnet werden. Dieses Wetterphänomen entsteht, wenn heisse Luft eines Feuers aufsteigt und sich dabei dreht, wie SRF Meteo weiss. Die Flammen schossen gut 30 Meter in die Luft.