Wo ist der Mann, der vom Wolkenkratzer sprang?

Zuerst springt er vom höchsten Gebäude Westeuropas. Dann packt er mit Hilfe eines Komplizen seinen Fallschirm wieder ein und verschwindet spurlos. Seither sucht ihn die Polizei in ganz London.

Video «Der Sprung mitten in der Metropole London» abspielen

Der Sprung mitten in der Metropole London

0:15 min, vom 13.3.2016

310 Meter hoch ist der Wolkenkratzer The Shard im Londoner Stadtteil Southwark. Von diesem Riesen – dem höchsten Gebäude Westeuropas – ist der mysteriöse Unbekannte hinunter gesprungen.

The Shard Wolkenkratzer in London bei Tagesanbruch (reuters)

Bildlegende: The Shard war bereits während der Bauphase ein Ziel von Basejumpern Reuters

Beim Weg abwärts navigierte er flink in Richtung U-Bahn-Station London Bridge. Gelandet, faltete er eiligst seinen Schirm zusammen, übergab ihn einem Komplizen und verschwand in der U-Bahn.

Die Polizei hatte keine Chance. Der Basejumper war schon weg, als diese eingetroffen war. Bei dem Sprung wurde niemand verletzt.