10 Kilometer Stau nach Auffahrunfall auf der A1

Eine Auffahrkollision auf der Autobahn A1 bei Wiedlisbach hat am Dienstagmorgen zu einem 10 Kilometer langen Stau in Richtung Bern geführt. Drei Fahrzeuge waren um 7 Uhr auf der Überholspur kollidiert. Personen wurden nicht verletzt.

Unfallautos und Stau

Bildlegende: 10 Kilometer Stau auf der A1 nach Auffahrunfall bei Wiedlisbach. zvg

Zum Unfall kam es, weil der Lenker eines Lieferwagens bei der Ausfahrt Wangen an der Aare zu spät bemerkte, dass die Fahrzeuge vor ihm abgebremst hatten. Er kollidierte mit einem vorausfahrenden Auto, wie die für den Autobahnabschnitt zuständige Solothurner Kantonspolizei mitteilte.

Das Auto wurde in das Heck eines weiteren Personenwagens geschoben. Die drei Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Bergungsarbeiten blockierten die Überholspur.