Zum Inhalt springen

Badenfahrt 2017 10-Tage-Fest mit Gigabauten und bis zu 1 Million Besuchern

Die Badenfahrt 2017 ist gross, sehr gross. Bis zu einer Million Besucher werden erwartet. Das OK hat ein Budget von sechs Millionen Franken.

Das Geld setze sich aus rund zwei Millionen Sponsoring-Geldern, zwei Millionen aus Festpässen und zwei Millionen aus Abgaben der Festbeizen zusammen, sagt OK-Präsident Adi Hirzel im Gespräch mit SRF.

Haus
Legende: Auch Regionen präsentieren sich in Baden. Das Baumhaus Zurzibiet hat das Guggenheim-Museum in New York als Vorbild. Christiane Büchli/SRF

Fest der Superlative

95 Vereine und Gemeinden stellen eine Festbeiz. Es sind aufwändige, innovative Bauten, in denen Essen und Getränke serviert werden. 123 Bands spielen am Fest – ein Openair-Festival, das zehn Tage dauert.

Bauten am Hang, über dem Fluss, am Wasser, im Casino-Park, dazu viele Kulturaufführungen und Kleinkünstler, eine Kinder- und Jugendwelt, ein Lunapark, Fahrten mit der Spanisch-Brötli-Bahn: «Wir wollen für jedes Alter etwas bieten», heisst es beim OK.

Baden soll sicher und sauber sein

Für die Sicherheit der Besucher ist gesorgt. Nebst Kantons- und Regionalpolizei sind Sicherheitsleute unterwegs. Sie beobachten die Besucherströme, regulieren den Andrang auf engen Treppen und bei Durchgängen.

In der Nacht wird geschaut, dass keine Vandalen die teuren Festbeizen zerstören. Und immer nach Festschluss, am Wochenende nach 4 Uhr, kommen die Putzmannschaften und befreien Baden vom Müll.

Legende: Video Rundgang durch die Badenfahrt abspielen. Laufzeit 0:51 Minuten.
Aus News-Clip vom 18.08.2017.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.