Zum Inhalt springen

100 Jahre Landesstreik «Jede Theater-Aufführung erhält ein eigenes Gesicht»

In Olten wird ein wichtiges Stück Schweizer Geschichte aufgeführt. 20 Theatergruppen aus dem ganzen Land machen mit.

Legende: Video 100 Laiendarsteller proben den Generalstreik von 1918 abspielen. Laufzeit 04:41 Minuten.
Aus 10vor10 vom 19.06.2018.

Am 16. August ist Premiere. Mehr als 100 Laienschauspieler werden dann in Olten an den Landesstreik von 1918 erinnern.

Am Donnerstag feierte das Produktionsteam den symbolischen Startschuss: Ein historischer Eisenbahnwagen aus der Zeit des Generalstreiks wurde in die Alte Hauptwerkstätte beim Bahnhof Olten gerollt. In dieser SBB-Werkstätte wird das Theater aufgeführt werden.

Frau auf altem Bahnwagen
Legende: Liliana Heimberg hält die Fäden zusammen beim Theater «1918.CH – 100 Jahre Landesstreik». Keystone

Das Theaterstück will national Aufsehen erregen. «Zwanzig Theatergruppen aus allen Landesteilen bringen je eine Szene aus ihrem Kanton nach Olten. In jeder Vorstellung sind jeweils zwei dieser regionalen Gruppen zu sehen, jede Aufführung erhält dadurch ein eigenes Gesicht», sagt die künstlerische Leiterin Liliana Heimberg.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.