1415: Was wissen Sie darüber?

«Die Eidgenossen «kommen» bzw. «kamen», denn das Gedenkjahr 1415 neigt sich dem Ende zu. Während den letzten acht Monaten gab es diverse Veranstaltungen zu 1415. Der Kanton zieht ein positives Fazit, aber was wissen die Leute nun tatsächlich vom Gedenkjahr?

Die Eroberung des Aargaus durch die Berner, die Bedeutung der Aargauer Regionen für die Identität des Kantons sowie die Rolle des Aargaus bei der Entstehung der Schweiz: Diese Dinge geschahen alle 1415. Zur Feier dieses Gedenkjahres wurde das Erlebnisprogramm «Die Eidgenossen kommen» ins Leben gerufen.

Mit Blick auf dieses Jahr zieht Thomas Pauli, Leiter Abteilung Kultur, ein positives Fazit:

«  Ich glaube, wir konnten vielen Leuten bewusst machen, was 1415 genau geschehen ist. »

Thomas Pauli
Leiter Abteilung Kultur Kanton Aargau

Radio SRF wollte es genau wissen und hat sich in Aarau umgehört. Das ernüchternde Resultat: Stirnrunzeln und fragende Blicke. Die meisten Leute konnten mit dem Jahr 1415 nicht viel anfangen.

Trotzdem steht am Freitag der Schlussakt zum kantonalen Gedenkjahr im Aarauer Stadtmuseum auf dem Programm. Ganz vorbei ist das Thema 1415 aber noch nicht: An einigen Orten finden weiterhin Ausstellungen dazu statt, so beispielsweise im historischen Museum Baden oder im Museum Burhalde in Lenzburg.