20 Jahre autofreie Altstadt Bremgarten - eine Erfolgsgeschichte

Am 18. Oktober 1994 wurde die Umfahrung Bremgarten eröffnet und die Altstadt verkehrsfrei. 20 Jahre danach sind die Ladenbesitzer in der Altstadt zufrieden, das Geschäft läuft. Auch die Passanten geniessen den Einkauf und das Flanieren in der verkehrsfreien Altstadt.

Schwarzweiss-Foto vom Verkehrsaufkommen in der Bremgarter Innenstadt (Datum unbekannt).

Bildlegende: So sah es früher aus: Vor der Umfahrung Bremgarten herrschte dichtes Gedränge in der Innenstadt. ZVG

Als 1994 die Umfahrung von Bremgarten eröffnet wurde, war dies das letzte Kapitel einer langen Leidensgeschichte. Schon in den 1930er-Jahren hatte es erste Pläne für eine Umfahrung gegeben. Die Situation in der Altstadt hatte sich bis 1994 aber zugespitzt.

«Die Lastwagen liessen unsere Fenster erzittern»

Rita Huber, seit 37 Jahren Besitzerin eines Damemodegeschäfts in der Altstadt, erinnert sich: «Schwatzen auf der Strasse war kaum noch möglich. Die Lastwagen liessen unsere Fenster erzittern, es gab viel Dreck.» Darum waren viele Ladenbesitzer froh um die Umfahrung.

Einige Geschäfte mussten aber kämpfen, vor allem solche, die auf Laufkundschaft angewiesen sind, erinnert sich Andrea Gassl, seit 30 Jahren Inhaberin eines Dessousgeschäfts.

Da habe es viele gute Ideen gebraucht, sagt Claudia Spiegel Calderon, Präsidentin des Vereins Fachgeschäfte Altstadt und Besitzerin eines Teeladens. Ein gutes Beispiel sei der Bäcker gewesen. Um seine Ware zu verkaufen sei er mit dem Znünibus zu den Menschen gefahren.

Attraktive Bremgarter Altstadt

Mit der Situation heute sind die Ladenbesitzerinnen zufrieden. Das Geschäft floriert, die Altstadt sei als Ganzes attraktiv. Dies finden auch die Spaziergänger in der Altstadt. «Fussgängerzonen sind immer angenehm zum Einkaufen», meint eine Passantin. «Posten in Bremgarten ist gemütlich», bestätigt eine andere.

Attraktiv ist nicht zuletzt die Mischung der Geschäfte in der Bremgarter Altstadt. Es gibt einen Bäcker, einen Metzger, ein Gemüseladen und zahlreiche Fachgeschäfte. Wichtig sei, dass man innovativ bleibe, sind sich die Ladenbesitzerinnen einig. Aus diesem Grund veranstalte der Verein Fachgeschäfte Altstadt unter anderem das Vollmondshopping, erklärt Vize-Präsidentin Biggi Winteler, Inhalberin eines Geschäfts für Heilsteine.

20 Jahr-Jubiläum

Bremgarten feiert seine autofreie Altstadt am Samstag 18. Oktober. Geplant sind u.a. eine Ausstellung von Oldtimern und ein Corso. «Nur wenn wir die Lastwagen nochmals in die Altstadt holen, können wir zeigen, wie schön wir es jetzt haben», ist Claudia Spiegel vom Verein Fachgeschäfte Altstadt überzeugt.

Filmdokumente zum Thema Verkehr im Aargau.