4,5 Kilo Heroin: Mutmassliche Drogenhändler in Grenchen gefasst

Die Solothurner Kantonspolizei hat zwei mutmassliche Drogendealer geschnappt. Die Männer sollen im grossen Stil mit Heroin gehandelt haben. Bei einer Hausdurchsuchung in Grenchen stellte die Polizei 4,5 Kilogramm Heroin und mehrere Kilogramm Streckmittel sicher.

Die Polizei stellte rund 4,5 Kilogramm Heroin sowie grössere Mengen an Streckmittel sicher.

Bildlegende: Die Polizei stellte rund 4,5 Kilogramm Heroin sowie grössere Mengen an Streckmittel sicher. zvg

In Untersuchungshaft sitzen ein 44-jähriger und ein 42-jähriger Mann, wie die Solothurner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Der erste war nach intensiven Ermittlungen bereits im April in Grenchen festgenommen worden. Die weiteren Abklärungen führten dann auf die Spur des zweiten, der im Mai festgenommen wurde.

Gemäss der Kantonspolizei Solothurn habe es in den letzten Monaten intensive Ermittlungen gegeben. Diese hätten zu den zwei Festnahmen geführt, wie die Polizei am Montag mitteilt. Die beiden mutmasslichen Drogenhändler befinden sich in Untersuchungshaft.