Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn 7000 Besucher und 34 Veranstaltungen an Oltner Kabarett-Tagen

Die 27. Oltner Kabarett-Tage sind nach zehn Tagen zu Ende gegangen. Man habe zwischen 6500 und 7000 Besucher gezählt, sagte Claude Schoch, Leiter der Kabarett-Tage Olten, auf Anfrage von Radio SRF. Das sei ähnlich wie im Vorjahr. Einen Rekord gab es dafür bei der Anzahl Veranstaltungen.

Preisübergabe
Legende: Übergabe des Schweizers Kabarett-Preises Cornichon 2014 an das Duo schön&gut, im Stadttheater Olten. zvg

Die 27. Oltner Kabarett-Tage fanden vom 7. bis 17. Mai statt. Sie hatten dieses Jahr noch mehr Festival-Charakter als früher. Erstmals gab es an zehn Tagen Kabarett-Vorstellungen, ohne Unterbruch. «Für uns Organisatoren hat sich das sehr bewährt. Sogar der Montag, ein generell schlechter Kulturtag, war gut besucht», freut sich Claude Schoch, Leiter der Kabarett-Tage.

Portrait
Legende: Festival-Leiter Claude Schoch ist zufrieden mit der 27. Ausgabe der Kabarett-Tage. zvg

Er sei zufrieden mit dem Publikumsaufmarsch und gehe bereits die Planung fürs 2015 an. Mit 34 Veranstaltungen, ein Rekord, sei die obere Grenze bestimmt erreicht. Viele Vorstellungen waren ausverkauft, die Auslastung bei rund 90 Prozent. Sein Geheimtipp war die nicht ganz so gut ausgelastete, aber «sehr gelungene Aufführung von Chin Meyer», sagte der Leiter der Kabarett-Tage gegenüber Radio SRF.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.