Aarau als «Festhütte»: In einem Jahr ist Volksmusikfest

In einem Jahr ist es soweit: Die nächste Grossveranstaltung in der Aargauer Kantonshauptstadt steht an. Ein Jahr vor dem Eidgenössischen Volksmusikfest haben die Veranstalter nun das Gastland bekannt gegeben. Zu Gast ist ein deutsches Bundesland.

Alphornbläser am Volksmusikfest 2011 in Chur

Bildlegende: 2011 in Chur: Das Eidgenössische Volksmusikfest zieht jeweils etwa 400 Formationen und 100'000 Besucher an. Keystone

Das deutsche Bundesland Baden-Württemberg ist als Gastland an das 12. Eidgenössische Volksmusikfest in Aarau eingeladen worden. Für die Grossveranstaltung im September 2015 werden rund 100'000 Besucher erwartet.

Die Einladung sei im Einvernehmen mit der Aargauer Staatskanzlei und dem Verband Schweizer Volksmusik beschlossen worden, teilte das Organisationskomitee am Dienstag mit.

Am Wochenende hatte eine Delegation des Organisationskomitees am Volksmusiktag Baden-Württemberg im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck dem Präsidenten des Landesmusikrates, Hermann Wilske, die Einladung überreicht.

Eine erste Koordinationssitzung fand bereits statt. In die Vorbereitungen ist auch Aaraus deutsche Partnerstadt, Reutlingen, einbezogen.

Das Volksmusikfest «Aarau 2015» in Kürze:

  • 10. bis 13. September 2015
  • Vortragslokale (Wettbewerb), Konzertplätze in der ganzen Stadt, Festumzug am Sonntag
  • 400 Formationen
  • 100'000 Besucherinnen und Besucher
  • OK-Präsidentin Christine Egerszegi
  • Eintrittspreis (Festplakette): 15 Franken pro Tag, 40 Franken für 4 Tage

Aarau ist beliebt als «Festhütte der Nation»

Die Planungen für den Grossanlass laufen bereits seit Längerem. «Zurzeit mache wir die Budgets. Das ist eine besonders wichtige Phase in der Planung», erklärt Mediensprecher Marco Canonica gegenüber SRF.

Das Festprogramm selber steht bereits: «Man kann sich das in etwa so vorstellen, dass in der ganzen Stadt an jeder Ecke musiziert wird», erklärt Marco Canonica. Neben den Wettbewerbsbeiträgen wird auch auf öffentlichen Plätzen ohne Jury musiziert.

Ein Jahr vor dem grossen Fest scheinen die Organisatoren also auf Kurs. Einem weiteren Grossanlass in Aarau steht damit nichts im Weg. In den letzten Jahren wurden in Aarau bereits das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest, das Eidgenössische Schützenfest und das Eidgenössische Jodlerfest ausgetragen.