Aargauer CVP und BDP gehen getrennte Wege

Die Zusammenarbeit der beiden Parteien CVP und BDP im Grossen Rat ist Geschichte. Ende Monat läuft ihre Fraktionsgemeinschaft aus. Es gibt mehrere Gründe.

BDP und CVP arbeiten im Aargauer Grossen Rat künftig nicht mehr als Fraktionsgemeinschaft zusammen. Der Hauptgrund: Die BDP hat seit den Wahlen im Herbst mehr Leute im Parlament und kann selbst eine Fraktion bilden.

CVP und BDP lebten sich aber in letzter Zeit auch zunehmend auseinander. Erst am Dienstag sagte die BDP beispielsweise Nein zur Umfahrung von Brugg, die CVP dagegen setzte sich für die Umfahrung ein.