Zum Inhalt springen

Aargau Solothurn Aargauer Polizei erwischt flüchtigen Raser

Ein 19-jähriger Autoraser flüchtete am Mittwoch in der Region Bözberg auf halsbrecherische Weise vor der Polizei. Nun konnte ihn die Polizei verhaften. Der junge Mann hat keinen Führerausweis.

Das silbergraue Auto wurde in einer Scheune sichergestellt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Wem das Auto gehört, ist noch unklar. Die Polizei klärte jedoch die Identität der Beifahrerin. Es handelt sich um eine 18-jährige Bekannte des jungen Mannes.

Polizeiauto
Legende: Der junge Raser konnte die Polizei zuerst abschütteln, dann wurde er doch erwischt. zvg

Am Mittwoch hatte ein zunächst unbekannter Autofahrer auf dem Bözberg das polizeiliche Haltezeichen missachtet. Er fuhr auf riskante Weise und mit massiv überhöhter Geschwindigkeit davon. Auf der Flucht über Wald- und Feldwege schüttelte er den Polizeiwagen ab. Dank Hinweisen kam die Polizei auf die Spur des Rasers, der nun für weitere Ermittlungen in Haft sitzt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.