Aargauer Schwimmer David Karasek hört auf mit Spitzensport

Schwimmer David Karasek (Jahrgang 1987) kehrt dem Spitzensport den Rücken. Das teilt Swiss Swimming mit. Karasek war an den Olympsischen Spielen in London im Jahr 2012 dabei. Im Olympiajahr 2012 war David Karasek Rekordhalter über 200m Lagen. Zudem war Karasek Kapitän der Nationalmannschaft.

Karasek in Action im Wasser

Bildlegende: Im Olympiajahr 2012 war David Karasek auch Rekordhalter über 200m Lagen. Nun will er an Land arbeiten, bei einer Bank. Keystone

Karasek gilt als Freistil- und Lagenspezialist. Karasek hat an allen grossen internationalen Meisterschaften teilgenommen. Er war an den Europameisterschaften auf der Kurzbahn bis hin zu den Weltmeisterschaften auf der Langbahn.

Vom Wasser an Land, in die Finanzwelt

Der Meisterschwandner widmet sich neu aber einem Leben nach dem Sport. Ab 1. April arbeitet er für eine Zürcher Bank. Der 28-jährige Athlet hat nämlich auch einige Jahre für sein Finanzstudium im Ausland verbracht: in den Vereinigten Staaten von Amerika (Virginia Tech) und in Madrid.

«  Ich bin unendlich dankbar für die Erfahrungen, die Freunde und die Charakterschulung, die ich durch das Schwimmen gewonnen habe »

David Karasek
Profischwimmer aus Meisterschwanden

Portrait, im Wasser, mit Schwimmbrille

Bildlegende: David Karasek schwamm unter anderem für die Limmat Sharks in Zürich. Hier ein Foto im November 2014. Keystone

«Die Zeit, meine Fähigkeiten an Land zu testen ist für mich gekommen. Ab 1. April werde ich ins Berufsleben bei Bank Julius Bär einsteigen und meine Freizeit dem Kampfsport widmen. Ein unvergesslicher, prägender Lebensabschnitt ist zu Ende gegangen», wird Karasek in der Medienmitteilung des Verbandes zitiert.