Zum Inhalt springen
Inhalt

Aargau Solothurn Aargauer Zirkus-Artist Francesco Nock verunfallt

Der 21-jährige Zirkus-Artist Francesco Nock ist am Freitag in Bern verunfallt. Er stürzte während der Vorführung rund acht Meter in die Tiefe und befindet sich nun in Spitalpflege.

Francesco Nock in Aktion
Legende: Francesco Nock gehört zur 8. Generation der Zirkusfamilie. zvg

Francesco Nock ist am Freitag während einer Zirkusvorstellung in Bern rund acht Meter in die Tiefe gestürzt, wie der Zirkus Nock am Sonntag auf seiner Website, Link öffnet in einem neuen Fenster mitteilte. Er habe sich dabei zum Teil schwere Brüche sowie eine Hirnerschütterung zugezogen.

Der 21-jährige Artist befindet sich auf der Intensivstation. Es gehe im den Umständen entsprechend gut, heisst es weiter. Francesco Nock gehört zur 8. Generation der Aargauer Zirkus-Dynastie. Die Zirkusfamilie will ihre Tournée trotz Unfall weiterführen. Der Zirkus hat seinen Sitz in Oeschgen im Aargauer Fricktal.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.