AZ-Chefredaktor Christian Dorer wechselt zum Sonntagsblick

Der 41-jährige Christian Dorer verlässt die AZ Medien per 1. Februar, das teilt das Unternehmen mit. Der Chefredaktor der Aargauer Zeitung wird Chefredaktor beim Sonntasgblick. Dorer war seit 2009 bei den AZ Medien.

Portrait

Bildlegende: Christian Dorer war seit 2009 für die AZ Medien tätig. Keystone

In Dorers Zeit als Chefredaktor der AZ Nordwestschweiz fallen der Aufbau des Digitalangebots, die Lancierung der BZ Basel sowie der Wochenkonmmentar auf der Frontseite der Samstagsaussgabe, die er meist selbst schrieb.

Die AZ Medien selbst loben Dorer in ihrem Schreiben vom Montag. Unter seiner Führung habe die Zeitung so viele Leser erreicht wie noch nie zuvor. Verleger Peter Wanner bedankt sich bei Dorer und muss nun einen Nachfolger, eine Nachfolgerin, suchen. Dorer verlässt das Unternehmen per 1. Februar 2017.

Ringier bestätigte damit am Montag Gerüchte, die seit einigen Tagen kursierten. «Mit Christian Dorer wechselt einer der profiliertesten und erfolgreichsten Journalisten des Landes als Chefredaktor zum Sonntagsblick», wird Ringier-CEO Marc Walder in einer Medienmitteilung zitiert.

Die AZ Medien AG hatte 2015 rund 885 Stellen. Der Gewinn lag 2015 bei 1,4 Millionen Franken.