Unfall in Egerkingen Bagger kippt auf die Seite - Fahrer schwer verletzt

Polizisten und Retter an der Unfallstelle

Bildlegende: Der Unfall ereignete sich oberhalb von Egerkingen. zvg/Polizei Kanton Solothurn

Ein Kleinbagger ist am Freitag in Egerkingen von der Strasse abgekommen. Er kippte auf die Seite. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt.

Der Bagger war gegen 9:45 Uhr auf der Fridaustrasse bergwärts gefahren. Dabei kam das Fahrzeug rechts von der Strassse ab und geriet ins abschüssige Wiesland, wie die Solothurner Kantonspolizei mitteilte.

Bagger umgekippt

Bildlegende: Der Baggerfahrer wurde schwer verletzt. zvg/Polizei Kanton Solothurn

Gemäss Aussagen habe der Baggerfahrer einem entgegenkommenden Fahrzeug ausweichen müssen, heisst es in der Mitteilung. Der schwer verletzte Mann musste mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen werden.