Bahnlinie Solothurn-Biberist am Morgen unterbrochen

Die Bahnlinie zwischen Solothurn und Biberist auf der Linie Solothurn-Burgdorf war am Freitagmorgen blockiert. Die Bern-Lötschberg-Simplonbahn (BLS) hatte Ersatzbusse aufgeboten. Inzwischen ist die Störung behoben.

BLS-Zugkompositionen in einer Halle

Bildlegende: Ein Bauwagen blockiert die BLS-Strecke zwischen Solothurn und Burgdorf. (Symbolbild) Keystone

Der Grund für die Störung seien Bauarbeiten an der Strecke, erklärte ein BLS-Sprecher auf Anfrage von SRF. Eine Art Kranwagen habe die Strecke blockiert, der Kran habe seinen Ausleger nicht mehr einfahren können und damit die Linie unpassierbar gemacht.

Kurz nach dem Mittag konnte die Störung wieder behoben werden. Inzwischen verkehren die Züge fahrplanmässig. Zuvor hatte die BLS Ersatzbusse im Einsatz gehabt.