Bergschule Brunnersberg steht vor der Schliessung

Auch der Gemeinderat von Mümliswil-Ramiswil will die Schule schliessen. Gleich haben schon die Gemeinderäte von Adermannsdorf und Matzendorf entschieden.

Kartenausschnitt Brunnersberg

Bildlegende: Zu klein, um gut zu sein? Oder gerade klein genug, um gut zu sein? Diese Frage stellt sich bei der Schule Brunnersberg. mapsearch.ch

Der Gemeinderat von Mümliswil-Ramiswil hat am Donnerstag der Schliessung der Bergschule zugestimmt. Er hat damit den gleichen Entscheid gefällt wie schon die Gemeinderäte von Adermannsdorf und Matzendorf.

Es wird also eng für die umstrittene Schule auf dem Brunnersberg, der einzigen Bergschule im Kanton Solothurn. Drei von vier Trägergemeinden haben entschieden, die Schule zu schliessen. Noch ausstehend ist der Beschluss des Gemeinderates von Laupersdorf.

Die Bergschule ist sehr umstritten. Verschiedene Gutachten zeigen, dass sie mit total 12 Kindern im Kindergarten und Unterstufe zu klein ist, um die Qualitätsanforderungen erfüllen zu können. Doch Freunde der Bergschule setzen sich für den Erhalt der Schule ein.