Beznau 1 ist wieder am Netz

Der Reaktor des Kernkraftwerks in Döttingen ist am Donnerstagabend wieder ans Netz gegangen. Am Mittwoch hatten die Verantwortlichen den Reaktor heruntergefahren. Das Wiederanfahren war in der Region sichtbar.

Beznau hinter Aare, Landschaftsbild

Bildlegende: Der Reaktor 1 von Beznau in Döttingen läuft wieder. Er war zuvor repariert worden. Keystone

Der Reaktor 1 des Atomkraftwerkes Beznau im Kanton Aargau ist in der Nacht auf Freitag wieder ans Netz gegangen. Er war am Mittwochmorgen für Reparaturarbeiten heruntergefahren worden.

Spezialisten ersetzten ein Teilstück einer Messleitung im nicht nuklearen Wasser-/Dampfkreislauf, an der ein Leck registriert worden war. Danach überprüften sie mittels Drucktest erfolgreich die Dichtheit des Systems, wie der Energiekonzern Axpo am Freitagmorgen mitteilte.

Video «Beznau bald ältestes AKW der Welt» abspielen

Beznau bald ältestes AKW der Welt

1:58 min, aus Tagesschau vom 22.2.2012

Die Aufsichtsbehörde, das Eidgenössische Inspektorat für die Nuklearsicherheit (Ensi), gab anschliessend grünes Licht, so dass das Kraftwerk am Donnerstagabend den Leistungsbetrieb stufenweise wieder aufnehmen konnte.

Während des Wiederanfahrens des Kraftwerks sei aus dem nichtnuklearen Teil der Anlage sichtbar Dampf abgegeben worden, schrieb die Axpo.